ГРАНДИОЗНОЕ ОДИНОЧЕСТВО: нарциссизм с точки зрения экзистенциально-аналитической антропологии


...

Литература

Buber M. (1973): Das dialogische Prinzip. Heidelberg: Schneider.

Deneke F-W. (1997): Narzißmus als gewöhnliches und pathologisches Phänomen. In: Persönlichkeitsstörungen, 2, 63-73, 71.

Eckhardt P. (1992): Selbstwert und Werterleben aus existenzalytischer. Sicht Diplomarbeit.

Frankl V. (1975): Anthropologische Grundlagen der Psychotherapie. Bern: Huber

Heidegger M. (1957): Sein und Zeit. Tübingen: Niemeyer.

Längle A. (1993): Personale Existenzanalyse. In: Längle A. (Hrsg) Wertbegegnung. Phänomene und methodische Zugänge. Wien: CLE-Verlag, 133-160.

Längle A. (1999): Die existentielle Motivation der Person. In: Existenzanalyse, 16, 3, 18-29.

Längle A. (2002): Die Persönlichkeitsstörungen des Selbsts. Eine existenzanaiytische Theorie der Persönlichkeitsstörungen der hysterischen Gruppe. In: Längle A. (Hrsg.) Hysterie. Wien: Facultas, 127-156, 134.

RogersC. (1959/1987): Eine Theorie der Psychotherapy, der Persönlichkeit und der zwischenrrrenschlichen Beziehungen. Köln: CwG.

Roth E. (1982): So ist das Leben. München: dtv, 7°, 35.