Список использованной литературы.

Alexander, F.: The neurotic character. Int. J. Psychoanal. 11 (1930), 292-311

Alsen, V.: Entstehungsbedingungen des phobisch - anankastishen Syndroms. Arch. Psychiat. u. Nervenkr. 213 (1970), 215-227.

Asperger, H.: Die autistischen Psychopathen im Kindesalter. Arch. Psychiat. Nervenkr, 117 (1944), I.

Battegay, R.: Der Mensch in der Gruppe. Sozialpsychologische und dynamische Aspekte. H. Huber, Bern. Stuttgart, Wien 1970.

Benedetti, G.: Neurose und Gesellschaft in Lichte der neueren Kriegspsychiatrie. Schweiz. Arch. Neurol. Neurochir. Psychiat. 95 (1965), 337-344.

Bergmann, B.: Kombiniert abnorme Wesenszuge im neurotischen Reaktionen. G. Fischer, Jena 1961.

Binder, ff.: Psychopathische Dauerzustande und abnorme seelische Reaktionen. In: Psyhiatrie der Gegenwart, II. Springer, Berlin - Gottingen - Heidelberg 1960.

Birnbaum, C.: Uber psychopathische Personlichkeiten. Bergmann, Wiesbaden 1909.

- : Die kriminalistische Bedeutung der Hysterie. Kriminalist, Monatsh. l (1927), 79-81.

- : Die psychoreaktiven (psychogenen) Symptombildungen. In: Hb. d. Geisteskrankheiten (O. Bumke), II, 1. J. Springer, Berlin 1928.

Bohm, V.: Karl May und das Geheimnis seines Erfolges. Osterr. Bundesverlag, Wien 1955.

Boor de, C.: Hysterie: Konversionsneurotisches Symptom oder Charakterstruktur? Psyche (Stuttgart) 8 (1866), 588.

Borgatta, E. F.: The coincidence of subtests in four personality inventories. J. Soс. Psychol. 56 (1962), 227.

Bosch, G.: Der fruhkindliche Autismus. Springer, Berlin - Gottingen - Heidelberg 1962.

Boss, M.: Sturmzeichen in der Psychologie und Psychotherapie. Psychother. u. Psychosomat. 20 (1972), 1-116.

Brautigam, W.: Reaktionen, Neurosen, Psychopathien. Ein Grundri? der kleinen Psychiatrie. Thieme, Stuttgart 1968.

Cattell, R. B., I. H. Scheier: The meaning and measurement of neuroticisrn and anxiety. Donald Press, New York 1961.

Cremerius, J.: Die Prognose funktioneller Syndrome. Ein Beitrag zu ihrer Naturgeschichte. Enke, Stuttgart 1968.

Czernik, A., E. Steinmeyer: Zur Frage des Einsamkeitserlebens Gesunder und Neurotiker. Arch. Psychiat. Nervenkr. 218 (1974), 93-194.

Delane, J. G.: Separation anxiety as a cause of early emotional problems in children. Mayo Glin. Proс. 39 (1964) 743-749.

Delay, J., O. Pichot: Medizinische Psychologie, Thieme, Stuttgart 1966.

Dixon, J. J., C. de Montohaux, J. Sandier: Patterns of anxiety: an analysis of social anxiety. Brit. J. Med. Psychol. 30 (1957 b), 107.

Ehlers, T.: Zur diagnostischen Bedeutung von Geschlechtsunterschieden in der Beantwortung eines Fragebogens zur Erfassung der Leistungsmotiviertheit. Z. exper. u. angew. Psychol. 16 (1969), 519-537.

Erbsloh. J.: Buddhistische Meditationsubungen aus arztlicher Sicht. Z. Psychother. u. med. Psychol. l (1970), 20,

Ernst, K u. C.: Familie, Pubertat und Generationsvorgange in der Anamnese neurotischer Klinikpatientinnen. Arch. Psychiat, Nervenkr. 212 (1969), 339-356.

Ewald, G.: Temperament und Character. Springer-Verlag, Berlin 1924.

Eysenck, H. J.: The scientific study of personality. London, Routedge & Kegan Paul 1952.

- : Phobias as Conditioned Responses. Internat. J. Psychiatry 6 (1968), 468-470.

Foulds, G. A.: Symptom clusters and personality types among psychoneurotic men compared with women. J. Ment. Sei. 105 (1959), 469.

- : Personality and personal illness. London; Tavistook 1965.

Franki, V. E.: Der Mensch auf der Suche nach Sinn. Universitas 25 (1970), 369.

Greenbaum, M.: The displaced child syndrom. J. Child Psychol. 2 (1962), 93-100.

Gruhle, H. W.: Verstehende Psychologie. 2. Aufl., Theime, Stuttgart 1956.

Gurlitt, L.: Gerechtigkeit fur Karl May, Karl-May-Verlag. Radebeul 1919.

Hansen, J.: Hypochondrie und Antrieb. Enke. Stuttgart 1969.

Harbauer, H.: Zur Klinik der Zwangsphanomene beim Kind und Jugendlichen. Jahrbuch fur Jugendpsychiatrie und ihre Grenzgebiete 7 (1969), 181.

Horney, K.: Der neurotische Mensch unserer Zeit. Kilper. Stuttgart 1951.

Huber, G.: Der Psychisch Abnorme upd die Gesellschaft. Universitas 21 (1966), 487.

Jonsson, G: Deliquent boys, their parents and grandparents. Acta psychiat. scand. 43 Suppl. (1967), 159.

Jung, C. G.: Psychologische Typen. Dreizehntes bis funfzehntes Tausend. Rasche-Verlag, Zurich 1950.

Kallwass, W.: Der Psychopath, Springer, Berlin - Heidelberg - New-York 1969.

Karson, S., K. B. Pool: Second order factors in personality measurement. J. Consult. Psychol. 22 (1958), 299.

Kisker, K. P.: Psychopathologie in den Vereinigten Staaten und England. Fortschr. Neurol. 27 (1959), 187.

Kluges, W.: Der menschliche Antrieb. Thieme, Stuttgart 1967. Kleinberg, A.: Karl May. Der Kunstwart 31 (1918), 141.

Kline, P.: The validity of the dynamic personality inventory. Brit. J. Med. Psychol. 41 (1967), 307.

Kluge, E.: Das Problem der chronischen Schadigung durch Extrembelastungen in der heutigen Psychiatrie. Fortscher. Neurol. Psychiat. 40 (1972), 1.

Koch, L.A.: Die psychopathischen Minderwertigkeiten. Ravensburg 1891-1893.

Kretschmer, E.: Hysterie, Reflex und Instinkt. 6. Aufl., Thieme, Stuttgart 1958.

- Medizinische Psychologie. 12 Aufl., Thieme, Stuttgart 1963.

- Korperbau und Charakter. Springer. Verlag. Berlin, 22. Aufl. 1965.

- Der sensitive Beziehungswahn. 4. Auf. Springer, Berlin - Heidelberg - New-York 1966.

Krevelen, A. van: uber den Begriff der Psychopathie in der Kinderpsychiatrie. Acta paedopsychiat. 37 (1970), 67-84.

Kringlen, E.: Obsessional Neurotics. A Long-term Follow-up. Brit. J. Psychiatry. Vol. Ill, 477 (1965), 709.

Kulawik, H., D. Decke: Letzte Aufzeichnungen - eine Analyse von 223 nach vollendeten Suizideu hinterlassenen Briefen und Mitteilungen. Psychiat, clin., Vol. 6, 4 (1973), 193 - 210.

Lader, M. H.: Studies of anxiety. Ashford, Headley 1969. Lange, W.: Holderlin. Enke-Verlag, Stuttgart 1908.

Leonhard, K. und Mitarb.: Normale und abnormale Personlichkeiten. Volk u. Ges., Berlin 1964.

- : Biologische Psychologie. J. A. Barth-Verlag, Leipzig, 4. Aufl. 1966; 5 Aufl. Frankfurt / M. 1972.

- : Die prapsychotischen Temperamente bei den monopolaren und bipolaren phasischen Psychosen. Psychiat. Neurol., Basel 146 (1963), 105 - 115.

- : Die genauere Form von Schizophrenie bei Holderlich in Beziehung zu seinem Sprachgenie. Psychiat. Neurol. med. Psychol. 16 (1964), 41.

- : Kinderneurosen und Kinderpersonlichkeiten. Volk u. Ges., Berlin, 3. Aufl., 1967.

- : Mord aus Ha?liebe. Mschr f. Kriminologie 49. Jg. (1966), 9 - 17.

- : Der menschliche Ausdruck. J. A. Barth-Verlag, Leipzig, 1968.

Lersch, Ph.: Aufbau der Person. 7. Aufl. Joh. Ambrosius Barth, Munchen 1956.

Lidz, Th.: Psychoanalytic theories of development and maldevelopment: some recapitulations. Amer. J. Psychoanal. 27 (1967), 115-126.

Meili, R.: Deskriptive und erklarende Personlichkeitseigenschaften. Z. exper. u. angew. Psychol. 18 (1971), 621.

Mentzos, St.: Die Veranderung der Selbstreprasentanz in der Hysterie: Eine spezifische Form der regressiven De-Symbolisierung. Psyche. 25 (1971), 667.

Messick, S., J. Ross: Measurement in personality and cognition. Wiley, New-York - London, 1962.

Meyer, J. - E.: Depersonalisation. Wege der Forschung. Bd. 72. Wissensch. Buchges. Darmstsadt, 1968.

Moor, P.: Heilpadagogik. 2 Aufl. Huber, Bern - Stuttgart 1969. Muhlen, H. v. der: Streitgesprach eines Lebensmuden. Z. f. klin. Psychol. Psychother. 21 (1973), 46.

Muller, D.: Ober die Schilderung einer anankastischen Konstitution mit Befurchtungsideen und abdominaler Komplikation in A. P. Tschechows Der Tod des Beamten. Psychiat. Neurol. med. Psychol. 12 (I960), 193.

Muller, 1.: Wie weit ist bei Zwangsneurosen eine Personlichkeitsdiagnostik mit Fragebogen moglich? Psychiat. Neurol. med. Psychol. 10 (1970), 381.

Muller-Kuppers, M.: Psychodynamische Konzepte der Zwangsneurose unter besonderer Berucksichtigung psychoanalytischer Aspekte. Jahrb. Jugendpsychiat. 7 (1969), 193.

Panse, F.: Angst und Schrecken in klinisch-psychologischer und sozialmedizinischer Sicht. Arbeit u. Gesundheit. H. 47. Thieme, Stuttgart 1952.

Pawllk, K.: Dimensionen des Verhaltens. Huber, Bern - Stuttgart 1968.

Petrilowitsch, N.: Abnorme Personlichkeiten. S. Karger, Basel - New-York, 2. Aufl. 1964.

- : Charakterstudien. Karger, Basel - New-York 1969.

Petrilowitsch, N., R. Baer: Die Anlage-Umwelt-Problematik und der entwicklungspsychiatrische Aspekt. Fortschr. Neurol. Psychiat. H. 11, November (1967).

Petrilowitsch, N., R. Baer: Psychopathie 1945 - 1966 (Teil 2). Fortschr. Keiirol. Psychiat. 35 (1967), 627.

Rapaport, D.: Emotions and memory. Int. Univ. Press, New-York, 1950.

Rasper, H. I.: Kriminalitat und Perversion als Manifestation von Uber-Ich-Isolierung und Liebesunfahigkeit. Untersuchung der Selbsbekenntnisse im Prosawerk Jean Genets. Z. Psycother. u. med. Psychol. 20 (1970), 223.

Sandler, J.: Studies in psychopathology using a self-assessment inventory. I. The development and construction of the inventory. Brit. J. med. Psychol. 27 (1974), 142.

Schipkowensky, N.: Pathologische Reaktionen der Personlichkeit; Neurosen und psychogene Psychosen. Maudrich, Wien 1960/61.

- : latrogenie oder befreiende Psychotherapie. Hirzel, Leipzig, 1965.

Schirmer, S.: Motiviertes und unmotiviertes Weglaufen der Jugendlichen. Psychiat. Neurol. Med. Psychol. 18 (1966), 145.

Schmieschek, H.: Fragebogen zur Ermittlung akzentuierter Personlichkeiten. Psychiat. Neurol. med. Psychol. 10 (1970), 378.

Schneider, K.: Die psychopathischen Personlichkeiten. Deuticke, Wien, 7. Aufl. 1944.

Seitz, W., G. Loser: Uber die Beziehung von Personlichkeitsmerkmalen zu Schul und Intelligenztest leistungen bei Gymnasial-Schulern. Z. exper, u. angew. Psychol. 16 (1969), 651-679.

Spiel, W.: Therapie in der Kinder und Jugendpsychiatrie. Thieme, Stutygart 1967.:

Spitz, R. A.: Vom Saugling zum Kleinkind. Klett, Stuttgart 1967. Stalte, H.: Der Volksschriftsteller Karl May, Karl-May-Verlag, Radebeul 1936.

Storring, H. E.: Besinnung und Bewu?tsein. Personlichkeitsaufbau und Personlichkeitszerfall aus psychologisch-padagogischer, soziologischer und psychiatrischer Sicht. Thieme, Stuttgart 1953.

Sullwold, L.: Forschungsziele und neuere Aspekte in der Psychotherapie. Nervenarzt 41 (1970), 21.

Tolle, R.: Katamnestische Untersuchungen zur zur Biographie abnormer Personlichkeiten. Springer, Berlin - Heidelberg - New-York, 1966.

Trostorff, S.V.: Prapsychotische Temperamente bei den cycloiden Psychosen. Arch. Psychiatr. 208 (1966), 61-90.

- : Extraversion und Introversion sowie Kontaktfreudigkeit und Kontaktarmut bei normalen und prapsychotischen Personlichkeiten. Fischer, Jena 1970.

Tuschy, G.: Depressive Struktur und Herzneurose. Z. Psychosomat. Med. n. Psychoanal. 18 (1972), 101.

Vetter, A.: Das menschliche Selbstverstandnis bei Philipp Lersch. Z. f. klin. Psychol. Psychother. 20 (1972), 193-288.

Walton, H. J., G. A. Foulds, S. K. Littmann, A. S. Presly: Abnormal personality. Brit. J. Psychiat. 116 (1970), 497.

Whitlock, F. A.: The aetiology of hysteria. Acta psychiat. scand. 43 (1967), 144-162.

Willi, J.: Zur Psychopathologie der hysterichen Ehe. Nervenarzt 41 (1970), 157. - : Die angstneurotische Ehe. Nervenarzt 43 (1972), 399.

Wunderli, J.: 11. Medikation im Yoga. Schweizer Arch. Neurol. u. Psychiat. 110 f972), 189-380.

Zellinger E.: Psychologie nach behavioristisch-reflexologischer Fasson. Z. f. klin. Psychol. Psychother. 20 (1972), 193-288.

Zepf, S.: Funktionelle Syndrome und arztliches Gesprach. Z. psycho-somat. Med. u. Psychoanal. 18 (1972), 145.

Zubin, J.: Classification on behaviour disordes. Amer. Rev. Psychol. 18 (1967), 373.